Archiv

Das Archivwesen der Großen National-Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln“

Die Inhalte freimaurerischer Archivarbeit sind überaus vielfältig. Bereits in der Frühzeit der Freimaurerei – insbesondere im 18. Und 19. Jahrhundert – betrieb man die Archivtätigkeit, allerdings sehr unterschiedlich.

Der Verein Deutscher Freimaurer übernahm es, ein Muster für eine Archivordnung zu entwerfen. Das Archivgut wurde in zwölf Kategorien gegliedert. So von Mitgliederverzeichnissen bis hin zum Rechtswesen und wohltätigen Aktionen.

Noch heute ist diese Gliederung weitgehend im freimaurerischen Archivwesen im Gebrauch, wenn auch heutigen Verhältnissen angepasst.

Die Fülle der Aufgaben macht es erforderlich, zumindest für die Große National-Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln“ zwei Aufgabenbereiche einzurichten:

  • „Großarchivar für das Archiv“
    • Verwaltungsbereich
  • „Großarchivar für Dokumentationen“
    • Bibliothek, Wartung von Dokumenten,
    • Erstellen von freimaurerischem Schrifttum,
    • Bearbeitung von Anfragen,
    • Bereitstellung von wissenschaftlichem Material,
    • Betreuung von Studenten,
    • Zusammenarbeit mit dem GeheimenStaatsarchiv Preußischer Kulturbesitz usw.

Die Vielfalt der Tätigkeit des Archivs für Dokumentation hat sich dahingehend entwickelt, dass auch der Öffentlichkeit Einblick in die Bestände des Archivs für Dokumentation unter bestimmten Voraussetzungen gewährt werden kann.

Die nachfolgend dargestellte Findliste ermöglicht einen ersten Überblick.

Die Findliste können Sie hier als PDF-Dokument (ca. 287 kB) herunterladen.

Falls Sie weitere Informationen benötigen, sprechen Sie uns gerne an.

Große National-Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln“
Heerstraße 28, 14052 Berlin-Charlottenburg
Tel. 030 – 3 04 28 06
Fax 030 – 36 418 618
Email kontakt@3wk.org

Öffnungszeiten des Archivs: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
10.00 bis 13.00 Uhr (Voranmeldung)


Diese Seite drucken Diese Seite drucken

Suche

Weitere Seiten